Fasane bei Sonnenfinsternis

Eigentlich war ich ja am 20.03.2015 auf der Suche nach Feldhasen. Momentan ist die Paarungszeit der immer seltener werdenden Hasen in vollen Gange.
Die Jagd durch Mensch und Fuchs, die Landwirtschaft und der Straßenverkehr machen es den Feldhasen wirklich schwer von der Liste der bedrohten Arten zu kommen.
Da die Hasen nach ihrer morgendlichen Aktivität aber eine kleine Pause einlegten, drängte sich ein anderer mit aller Beharrlichkeit ins Bild. Ein wunderschöner Fasanenhahn hielt sich über eine Stunde in meiner unmittelbaren Umgebung auf. Solange man ruhig ist und sich kaum bewegt, nimmt einen der Vogel nicht wahr. Er hat sogar in meiner unmittelbaren Nähe geruht.

fasan

Seeadler beim Fischen, Schwarzstorch und vieles mehr

Das neue Stock Footage Angebot von Tierfilmer Jens Klingebiel ist jetzt verfügbar.
Im neuen Trailer der Aufnahmen aus August 2014 finden sich folgende Aufnahmen in bester HD-Qualität mit bis zu 200fps.

– Seeadler beim Fischen
– Schwarzstorch
– Baummarder
– Steinmarder
– Fuchs beim jagen
– Wildschwein in der Suhle
– Rohrweihe im Flug
– Weißstorch im Nest
– und vieles mehr

Die Made

Als ich in den letzten Tagen ein paar Gartenvögel beim jagen von „Maden“ filmte kam mir das schöne alte Gedicht von Heinz Erhard wieder in den Sinn.

Lustig ist das Gedicht mit Sicherheit nur für den Betrachter. Die Maden haben leider weniger Spaß daran 😉

 

 

Nachwuchs hoch im Baum

Seit etwa 4 Wochen sind wir endlich in unserem neuen Haus.  Besonders für mich war es eine große Freude, Baunatal endlich zu verlassen.  Ein großes Grundstück mit und viel Freiraum haben wir nun.  Es war viel Arbeit und meine Kamera hat schon fast Staub angesetzt.

Jetzt endlich geht es wieder weiter.

Und der Umzug zahlt sich aus.  Es gibt viel Potenzial für neue Aufnahmen.

Gar nicht weit von unserem Haus steht eine alte Weide. Im Stamm auf ca. 5m Höhe gibt es ein kleines Loch. Was lebt wohl darin?


waschbaeren1

Plötzlich eine Bewegung…

waschbaeren1a

da gehört doch noch der Kopf dazu….

waschbaeren2

Nein, sogar 2 Köpfe…
Verschlafen schauen 2 kleine Waschbären aus der Höhle heraus.

waschbaeren3

einer geht auf Wanderschaft…

waschbaeren4

während der 2. interessiert die Lage checkt.

waschbaeren5

waschbaeren6

Traurig aber wahr – ARD verlegt Naturfilme

Montags 20.15 ARD – ein fester Termin für Tierfreunde und Naturbegeisterte. Die ARD zeigt um diese Zeit qualitativ hochwertige Tierfilme.
Ab 25.August soll das vorbei sein. Tierfilme verschwinden in der ARD nun auf einen Sendeplatz, der von den wenigsten wahrgenommen wird. Sonntags um 16.30 Uhr werden die Einschaltquoten wohl nur noch bei schlechten Wetter eine nenneswerte Höhe erreichen.

Qulitativ hochwertige Tierfilme zu produzieren bedarf einen großen zeitlichen, logistischen und finanziellen Aufwand. Es ist fraglich, ob weiterhin die Finanzierung für hochwertige Tierfilme möglich sein wird, wenn die Zuschauerzahlen aufgrund ungünstiger Sendeplätze nicht mehr in der Höhe zu erwarten sind, wie bisher.