Jungfuechse vor dem Bau - Tierfilmer Jens Klingebiel

Der Fuchs – eine Art wird sinnlos verfolgt!

Sie sind schlau, sind sozial und sie sind ein wichtiger Bestandteil unserer Tierwelt. Dennoch sind Füchse verhaßt wie kaum ein anderes Tier. Der Fuchs wird von Jägern verfolgt und selbst die harmlos spielenden Jungfüchse vor ihrem Bau sind vor den besonders abgebrühten Jägern nicht sicher.
Diese Verfolgung ist in erster Linie das Ergebnis von „Futterneid“. Viele Jäger befürchten, durch den Fuchs weniger Abschüsse von Rebhühnern, Fasanen, Kaninchen und Enten zu haben. Daher versucht man den Bestand der Füchse extrem einzudämmen. Auf waidmännisches Verhalten wird dabei kaum geachtet – diese Aussage beruht leider auf eigenen Beobachtungen. Der Fuchs wird als lebende Zielscheibe genutzt. Dabei ist es vielen Jägern vollkommen egal, ob das Tier Schmerz empfindet oder schwer verletzt irgendwo verendet.

Ich möchte mit meinem Video zum Nachdenken auffordern und ich bitte die seriösen Jäger um Mithilfe. Setzen Sie sich bitte in Ihrem Umfeld dafür ein, dass der Fuchs fair behandelt wird und als wichtiger Bestandteil unserer Natur erhalten bleiben darf. Vielen Dank!




About the author: Admin24