Wartezimmer TV selbst erstellen – So schaffen Sie ein beeindruckendes Ergebnis zu minimalen Kosten

Ein eigenes Wartezimmer TV für eine Arztpraxis, Tierarztpraxis, Klinik oder Pflegeheim – um ein paar Beispiele zu nennnen – selbst einzurichten, ist gar nicht schwer und es muss auch nicht teuer sein.

Die einfachste Möglichkeit besteht darin, einen PC über ein HDMI-Kabel mit dem Fernsehgerät in Ihrem Wartezimmer zu verbinden.

Was Sie jetzt noch benötigen, sind qualitativ hochwertige und entspannende Tier- und Naturfilme, die in Endlosschleife über den PC abgespielt werden.

Die Filme müssen eine Wiedergabedauer von ca. 1 Stunde haben, damit die Patienten nicht ständig die selben Bilder anschauen müssen.

Bei Wartezimmer TV Filmen wird für gewöhnlich auf Musikuntermalung oder Informationen durch einen Sprecher verzichtet um die Patienten, die lesen möchten oder kein Interesse an einem TV-Programm haben, nicht zu stören.

Desweiteren ist es sinnvoll, die angebotenen Filme regelmäßig zu erneuern.

Dies alles bietet Ihnen Tierfilmer Jens Klingebiel mit seinen speziellen Wartezimmer-TV-Filmen.

Sie erhalten einen 60-Minuten Film in Full-HD im Format Ihrer Wahl. Dieser Film wird regelmäßig erneuert um keine Langeweile im Wartezimmer aufkommen zu lassen.

Tierfilmer Jens Klingebiel ist ständig auf Tour, um beeindruckende Tieraufnahmen, Landschaften, Natur und grandiose Flugaufnahmen für Sie zu produzieren.

Ein unschlagbares Argument ist jedoch der Preis. Die Kosten für ein selbst erstelltes Wartezimmer TV belaufen sich auf gerade einmal 73,83€ zzgl. 7% MwSt. pro Monat

About the author: Admin24