Tierfilmer und Naturfilmer Jens Klingebiel

Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein!

2017 wird das Jahr der Verbesserungen. Wer heute schon begeistert von der Qualität meiner Stock Footage Tierfilme und Naturfilme ist, wird ab diesem Jahr noch mehr Freude an den Aufnahmen haben.
Ab Februar 2017 wird der überwiegende Teil meiner neuen Aufnahmen in 4K im Format Apple ProRes 4:4:4 erhältlich sein. Damit liefere ich Filmaufnahmen, die noch besser in TV-Werbung, Kinofilmen und aufwendigen TV-Produktionen eingesetzt werden können.
An den bisher schon traumhaften Motiven wird sich selbstverständlich nichts ändern. Sie werden nur noch besser, noch schärfer und noch brillanter!

 

Außerdem steht das Jahr 2017 unter dem anspruchsvollem Ziel, eigene Naturfilme zu produzieren, die dem unglaublich hohem Standard der aktuellen Tierfilme gerecht werden können. Zugebenerweise, ist dieses Ziel wohl das anspruchvollste, welches ich mir gesetzt habe.
Meine bisherigen Versuche, unterhaltsame und hochwertige Tierfilme zu produzieren, entsprechen bei weitem noch nicht dem, was ich selbst von mir erwarte.
Dies wird sich ab 2017 jedoch ändern. Gemeinsam mit meinem Kollegen Robin Jähne beginnen wir das Jahr mit dem Film „Entdeckungsreise zwischen Barthe und Recknitz – Nordvorpommersche Waldlandschaft“ und im laufe dieses Jahres möchte ich – in erster Linie für mich selbst – einen richtig guten Naturfilm über Schweden produzieren. Ich habe zum Thema Schweden verschiedene Versuche eigener Filme unternommen und möchte mir selbst nun beweisen, dass ich heute in der Lage bin, diesem wunderschönen Land, einen absoluten Top-Film zu widmen.
Es ist halt noch kein Meister vom Himmel gefallen. Als Quereinsteiger ohne Erfahrung in der Filmproduktion muss man sehr hart arbeiten, um an den unglaublich hohen Standart meiner Kollegen heranzukommen. Aber genau das möchte ich 2017 erreichen!




About the author: Admin24